Sony Video Security: Die zuverlässige IP-Überwachungskamera aus Japan

Posted on Oktober 19, 2016

Maßnahmen zur Einbruchprävention zu treffen, ist wichtig. Schließlich ist eine Immobilie ohne eingebaute Sicherheitstechnik schutzlos und ein leichtes Ziel für Einbrecher. Wer auf adäquate Schutzmaßnahmen verzichtet, riskiert, dass sich Diebe einschleichen und Wertgegenstände stehlen. Die Täter richten zudem hohe Sachschäden auf ihren Beutezügen an. In der Regel muss das Einbruchsopfer aufgehebelte Türen und eingeschlagene Fenster kostspielig ersetzen. Dazu muss es gar nicht erst kommen, denn mit den richtigen Schutzmaßnahmen lässt sich jede Immobilie sichern.

Zu einem wirkungsvollen Schutzkonzept gehört neben der mechanischen Sicherung und einem Einbruchmeldesystem auch die Videoüberwachung. Hier bieten die Lösungen von Sony Video Security zuverlässige IP-Überwachungskameras und Sicherheit, auf die auch im Ernstfall Verlass ist.

Sony Video Security bietet hochwertige Qualität und Zuverlässigkeit

Für Laien ist das Angebot auf dem Kameramarkt oft nicht leicht zu überblicken. Die Folge: Fehlentscheidungen beim Kauf und eine nicht auf die Immobilie abgestimmte Technik. Oftmals sind es die besonders günstigen Kameras, bei denen zugegriffen wird. Aber Achtung: Auf die billigen Kameras ist im Ernstfall kein Verlass! Billigware ist zumeist anfällig für Störungen und bietet nicht den Leistungsumfang von Markengeräten.

Ganz anders sind die Lösungen von Sony Video Security. Eine Sony-IP-Kamera bietet hervorragende Leistungsmerkmale, zuverlässigen Schutz und ist kostengünstig zu haben. Das Besondere: Die Security-Lösungen des japanischen Herstellers sind nicht nur zuverlässig, durch diverse Kameraserien für den Innen- und Außenbereich sind die Einsatzgebiete der Geräte nahezu unbegrenzt. Mit den Sony-Überwachungskameras lässt sich für jede Immobilie ein exakt auf den Anwendungszweck zugeschnittenes Überwachungskonzept realisieren.

Sony E-Serie: Der Überwachungsstandard

Die E-Serie | Foto: © Sony

Mit der E-Serie von Sony Video Security können Immobilienbesitzer nichts falsch machen. Die Kameras bilden den Standard in Sonys Technikprogramm und decken alle regulären Einsatzgebiete ab. Die Geräte sind wie beispielsweise die SNC-EB600B für die Überwachung von Innenbereichen oder mit Dome-Gehäuse für die Außenüberwachung erhältlich. Die E-Serie unterstützt drei Video-Streams gleichzeitig und kann ebenso die Kompressionsformate JPEG oder H.264 zeitgleich anwenden. Dies sorgt für ein scharfes Bild bei Tag und Nacht, das für alle herkömmlichen Belange hervorragend ist. Zudem sind die Kameras in der Lage, zum Alarmereignis aufgenommene Kamerabilder direkt an gespeicherte E-Mail-Adressen zu senden.

Sony-Video-Security: Die All-in-one-Lösungen der C-Serie

Die C-Serie | Foto: © Sony

Wer zuverlässigen Überwachungsschutz mit wenigen Geräten umsetzen will, sollte auf die C-Serie aus dem Sony-Video-Security-Programm zurückgreifen. Die SNC-CX600 oder SNC-CX600W ist dank Tag-und-Nacht-Modus für den Betrieb rund um die Uhr bestens aufgestellt. Die Umschaltung auf den Nachtmodus mit schwarz-weißem Bild erfolgt vollautomatisch. Die IP-Überwachungskameras verfügen außerdem über eine intelligente Bewegungserkennung, die vorprogrammierte Aktionen auslöst. Weiterhin arbeiten die Geräte dank der All-in-one-Funktion auch bei Netzwerk- oder Server-Ausfällen selbstständig und zuverlässig.

Klein und kompakt: Die X-Serie

Die X-Serie | Foto: © Sony

Die X-Serie | Foto: © Sony

Die X-Serie kommt überall dort zum Einsatz, wo eine kleine Bauform gefragt ist. Die ultrakompakten Kameras lassen sich selbst in schwer zugänglichen Ecken anbringen und fallen erst auf den zweiten Blick auf. Die SNC-CH110 und die SNC-XM631 arbeiten bei Tag und Nacht und liefern dank Rauschunterdrückung auch bei dunkler Umgebung eine hervorragende Bildqualität. Mittels intelligenter Videoanalyse rechnen die Kameras kontinuierlich aus den letzten 15 Bildern Bewegungen heraus. Im Ernstfall kann die Sony-IP-Kamera den Alarm einer externen Einbruchmeldeanlage auslösen oder andere vorab festgelegte Aktionen ausführen.

Bildqualität am oberen Ende der Messlatte: Die V-Serie

Die V-Serie | Foto: © Sony

Die V-Serie | Foto: © Sony

Für stark frequentierte oder großflächige Objekte sind Standard-Kameras nicht ausreichend. Denn in den überwachten Bereichen agieren viele Personen und erst eine scharfe und flüssige Aufnahme macht hier verdächtige Täter ausfindig. Für dieses Einsatzgebiet lohnt sich die V-Serie von Sony. Insbesondere die Lösungen der siebten Generation bieten eine sehr gute Bildqualität mit bis zu 60 Bildern pro Sekunde und bis zu fünf Video-Streams gleichzeitig. Die neue SNC-VB770 erreicht sogar die ultrascharfe 4K-Auflösung.

Rundum-Überwachung mit der H-Serie

Die H-Serie | Foto: © Sony

Die H-Serie | Foto: © Sony

Die Sony-IP-Kameras der H-Serie werden für die 360-Grad-Überwachung eingesetzt. Die hemisphärische Kamera SNC-HM662 ist in der Lage, im 360-Grad-Winkel aufzunehmen. Diese Eigenschaft macht das Gerät zur ersten Wahl für den Einsatz in ausgedehnten Flächen wie beispielsweise Einkaufszentren. Der Vorteil der H-Serie: Statt mehrere Einzelkameras aufzustellen, ist pro Überwachungsbereich nur ein Gerät nötig. Die H-Serie arbeitet dementsprechend nicht nur effektiv, sondern spart auch Kosten ein.

Weitere Modelle und mehr

Neben den vorgestellten Serien bietet das Sony-Video-Security-Programm noch viel mehr. Darunter fallen beispielsweise spezielle PTZ-Netzwerkkameras für die E-Serie oder die V-Serie. Diese können manuell oder vollautomatisch schwenken und so größere Flächen überwachen. Ebenso bietet Sony praktisches Zubehör für alle Kameramodelle. Wer auch bei dem IP-Kamerazubehör nicht auf Billigware setzt, sondern auf Qualität vertraut, sichert seine Immobilie bestens ab.

Jetzt den Errichter beauftragen

Wer die Realisierung eines Überwachungskonzepts in Angriff nehmen will, ist nicht auf sich allein gestellt. Errichterbetriebe unterstützen bei der Planung sowie Auswahl und Installation der richtigen IP-Überwachungskameras und Zubehörteile gerne. Die freundlichen Experten kennen sich mit allen gängigen Lösungen von Sony Video Security bestens aus und wissen genau, worauf es beim Thema Sicherheit ankommt.

Weitere wichtige Ratgeber und spannende Anwendungsbeispiele zum Thema Überwachungsschutz lesen Sie auf GRAEF Videoüberwachung.