TELENOT hiplex – zeitgemäße Features im Überblick

Posted on Januar 16, 2018

Mit der neuen TELENOT hiplex erhalten Gewerbetreibende und Organisationen ein umfassendes Sicherheitssystem mit modernen Leistungsmerkmalen. Die Baureihe 8400 H punktet mit höchsten Sicherheitsstandards und flexiblen Einsatzmöglichkeiten. Alles über die wichtigsten Features der neuen Zentralen lesen Sie hier.

Vielfältig einsetzbar dank modularer Bauweise

Die TELENOT hiplex ist durch eine vollständig modulare Bauweise perfekt auf alle heutigen und zukünftigen Anforderungen abgestimmt. Eine breite Palette an Zubehörteilen steht für das System zur Verfügung. Dazu zählen unter anderem Meldegeräte, Zutrittskontrollleser und Touch-Bedienteile mit diversen Design-Optionen. Passend zum Gebäude und Einsatzort lässt sich die hiplex genau auf die lokalen Gegebenheiten anpassen. Mit den richtigen Zubehörteilen kann mit ihr ein maßgeschneidertes Gefahrenmelde- und Zutrittssystem realisiert werden. Je nach geplanter Ausbaustufe bietet TELENOT dafür eine passende Zentrale – derzeit die Gehäusetypen GR80 und GR100. Sie bestehen aus stabilem Stahlblech und sind mit den passenden Kabelführungen und Anschlussmöglichkeiten versehen.

Für eine mittlere Ausbaustufe: TELENOT hiplex GR80

Das Gehäuse GR80 der hiplex-Baureihe ist hervorragend dafür geeignet, mittelgroße Sicherheitssysteme zu realisieren. Das Gerät verfügt über insgesamt vier Plätze für den Akku (12 Volt), eine Übertragungseinrichtung, einen WLAN-Schaltregler sowie einen Befestigungsadapter. Erhältlich ist das Modell mit LCD-Bedienteil, Touch-Bedienteil (Abbildung) oder ohne Bedienteil.

TELENOT hiplex GR100: Für große Systeme

Für große Ausbaustufen ist die GR100 vorgesehen: Die umfangreiche Zentralenvariante verfügt über eine große Palette an Steck- und Stellplätzen. Dazu zählen ein Akku-Stellplatz (für 12-Volt-Modelle) und zusätzliche Montageplätze für eine Übertragungseinrichtung und einen Schaltregler. Hinzu kommen vier universelle Montageplätze für Meldergruppen oder weitere Platinen. Alternative Montageplätze gibt es in Form von sechs LSA-Plus-Leisten und acht Lötleisten.

Zeitgemäße Sicherheit mit zeitgemäßer Technik

Die TELENOT hiplex wurde mit einer zuverlässigen, komplett neu entwickelten Hardware ausgestattet. Sie bietet ein modernes BUS-orientiertes System und vielfältige Möglichkeiten. Welche Komponenten sich für Ihren Anwendungsfall am besten eignen, erläutert Ihnen Ihr Facherrichter gerne: GRAEF Alarmanlagensysteme steht allen Interessenten bei der Auswahl und Einrichtung der TELENOT hiplex zur Seite. Erfahren Sie jetzt mehr in Ihrem persönlichen Beratungsgespräch!